Startseite  |  Baumkauf-Anfrage  |  Datenschutz  |  Fragen+Antworten  |  Seitenverzeichnis  |  Impressum
Edelholz als Geldanlage, Holz-Investments, Anbieter von Edelholz-Beteiligungen » Warum ein Holzinvestment? » Warum in Holz per ShareWood investieren?

7 Gründe, warum Sie Holz bei ShareWood und nicht woanders kaufen sollten

  1. Sie kaufen Holz und können wählen zwischen Teak, Balsa, Eukalyptus und bereits gewachsenen Bäumen (je nach Verfügbarkeit).
  2. Sie sind bei Ihrem Holzinvestment nicht an eine feste Laufzeit gebunden und können jederzeit Ihre Bäume wieder verkaufen.
  3. Ihre Erträge sind nach einem Jahr steuerfrei und euro-unabhängig.
  4. ShareWood besitzt die besten Leute in diesem Bereich, verfolgt ein anderes Plantagenkonzept als der Mitbewerb und erzielt eine größere Holzmenge und eine sehr gute Holzqualität.
  5. Die gepflanzten Baumzöglinge sind ausgesucht und von gleichbleibender Qualität. Sollte in den ersten Jahren — wider Erwarten — etwas schief gehen, erhalten Sie Ersatzbäume.
  6. ShareWood verwertet 100 % des produzierten Holzes.
  7. Zudem kann die komplette Wertschöpfungskette bei Ihrem Holzinvestment abgedeckt werden.
    Das beginnt mit einer sorgsamen Plantagenbetreuung während der Wachstumsphase und besonders in den ersten Jahren. Das ausgeforstete Holz wird zu 100 % verwertet, einschließlich Sägemehl und Baumabfällen. Darüber hinaus kann das Holz in der eigenen Holz- bzw. Leimplattenfabrik verarbeitet werden.
Infos zu steuerfreien Erträgen aus Edelholz-Investments
Hier gibt es Infos zu krisensicheren und zugleich steuerfreien Erträgen aus Holz bzw. Edelholz-Investments - per E-Mail/Telefon und ohne Verpflichtung.

Geldanlage-Edelholz-Schlagworte: Edelholz als Geldanlage, Holz-Investments, Anbieter von Edelholz-Beteiligungen, Holzinvestment über ShareWood, 7 Gute Gründe für Geldanlage, Steuerfreiheit, Baumersatz, Teak-Vollverwertung, Ganze Wertschöpfungskette, Warum ein Holzinvestment?, Warum in Holz per ShareWood investieren?.

Letzte Änderung:Samstag, 25.03.2017